Die Brennerei - das Herzstück

Die Brennerei - das HerzstückIm Jahr 1998 konnten wir nach langer Suche endlich ein Brennrecht) in unserem Zollbezirk samt alter Anlage erwerben (300l Abfindungsbrennrecht).
Hiermit war die Entscheidung für eine eigene Brennerei gefallen. Davor haben wir schon 20 Jahre als Stoffbesitzer bei Lohnbrennern Erfahrung in der Herstellung von Destillaten gesammelt.

Nach einer einjährigen Umbauzeit wurde aus unserer Dreifachgarage der Brennraum und der Gärraum. 2000 konnte wir dann unsere Brennerei mit unserer neuen Anlage der Firma Kothe einweihen. Die alte Anlage hat nur noch historischen Wert und wurde als Dekoration eingearbeitet.

Unsere Anlage der Firma Kothe aus Eislingen besteht aus einem 150l Brennkessel welcher mit Strom geheizt wird.

Wir haben uns aufgrund der kontinuierlichen Heizleistung und dem niedrigen Geräuschpegel für die eher teurere Stromheizung entschieden. Dazu kam noch der geringe Platzbedarf ohne Gas-, Öltanks oder Holzlager.

Auf dem Brennkessel sitz bei uns nicht die Verstärkerkolonne, sondern der Geisthelm. Aufgrund dieser Besonderheit, welche der Raumhöhe geschuldet war und damals eher selten zu finden war, durfte unsere Anlage erst einmal eine Messe besuchen, bevor sie bei uns aufgebaut worden ist.

Die nebenstehende Verstärkerkolonne beinhaltet 3 Verstärkerböden und einen Dephlegmator (Teilabscheider) und wurde 2021 durch die Firma Kothe auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Zwischen dem Geisthelm und der Verstärkerkolonne befindet sich noch der Katalysator, welcher mit seinen Innenliegenden Kupferteilchen unerwünschte Nebenprodukte der Gärung und der Destillation herausfiltern soll.

Ganz rechts außen sehen Sie noch den Kühler. Diese mit Leitungswasser gekühlte Einheit bringt den Alkoholdampf wieder zum kondensieren und gibt uns in der Vorlage das unverdünnte Destillat (ca. 86%) frei.

Falls Sie mehr über die Brennanlage, die Destillation, Obst und unsere Produkte erfahren wollen, bieten wir zwischen Oktober und Februar Schaudestillationen für kleine Gruppen an. Min. 8 – max. 12 Personen.

Interessierte Personen und Paare würfeln wir auch zu großen Gruppen zusammen. Sie erwartet ein gemütliches Abendprogramm von 17:00 bis ca. 22:00 mit Getränken und Essen aus der Region inkl. Verkostung aller Produkte.

Für genauere Infos über Kosten und freie Termine rufen Sie uns bitte an.

Sehen Sie sich die eingebettete Bildergalerie online an unter:
https://diebrennerei.com/die-brennerei#sigProIdd0b923484e